Entfernung von Tätowierungen

Durch Veränderungen der Lebensumstände, wie beispielsweise bei diesem Bild, kann der Wunsch entstehen, Tätowierungen von früher wieder entfernen zu lassen.
Durch moderne Medizintechnik besteht die Möglichkeit, das Tätowierungspigment narbenlos zu reduzieren.
Normalerweise ist eine vollständige Entfernung nach mehreren Behandlungen möglich.

Die Ordination ist mit einem sogenannten Rubin Laser ausgestattet, mit dem diese Behandlung durchgeführt wird.

Der Behandlungserfolg ist von mehreren Faktoren abhängig:

  • Art der Tätowierung: Amateurtätowierungen sprechen besser auf die Therapie an, da bei Amateurtätowierungen weniger Pigment in die Haut eingebracht wird. Profitätowierungen erfordern mehr Sitzungen. Konkret sind bei Amateurtätowierungen durchschnittlich 4 bis 6 Behandlungen nötig, bei Profitätowierungen 6 bis 10 Behandlungen.
  • Tätowierungsfarbe: für den Rubin Laser eignen sich dunkle Tätowierungspigmente, vor allem schwarz, dunkelblau, violett und blauschwarz.
  • Ort der Tätowierung: Tätowierungen in der Nähe von Hand und Fuß benötigen mehr Sitzungen. Dort ist der Lymphabfluß schwächer als in anderen Regionen

Genaue Informationsbroschüre über unseren Rubin-Laser PDF- Download, 3,7 MB!


Haben Sie Fragen zu diesen Behandlungen?

Wenn Sie weitere Informationen über diese Behandlungen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren:

Über Email: aesthetik@fiebiger-eiler.at

Oder telefonisch: +43662876960 Mo-Fr 8-12